Es sind alles sehr interessante Bücher. Ich kann sie wärmstens weiterempfehlen, an Menschen, die sich auch für das Sein interessieren:

„Wie baut man eine Zeitmaschine“
von Paul Davies (britischer Physiker und Sachbuchautor)

„Der große Entwurf:
Eine neue Erklärung des Universums“
von Stephen Hawking (britischer theoretischer Physiker und Astrophysiker)
und Leonard Mlodinow (US-amerikanischer Physiker, Autor und Drehbuchautor)

„Am Rand der Dimensionen:
Gespräche über die Physik am CERN“
Rolf Landua (Physiker am Europäischen Kernforschungszentrum (Cern), Leiter der Abteilung für öffentliche Fortbildung und Mitinitiator der „Antimaterie-Fabrik“)

„Wie die Schildkröte Achilles besiegte oder Die Rätsel von Raum und Zeit“
von Robin Le Piodevin (Professor für Metaphysik an der Universität von Leeds)

„Die Neandertaler, Spiegel der Menschheit“
von Erik Trinkaus (US-amerikanischer Paläoanthropologe)
und Pat Shipman (US-amerikanische Professorin für Anthropologie und Autorin)

„Die Anfänge der Menschheit: Vom aufrechten Gang bis zu den frühen Hochkulturen“
von Dr. Alice Roberts (englische Anatomin, Anthropologin, Paläopathologin, Autorin und Fernsehmoderatorin)

%d Bloggern gefällt das: